Sportunion

Nach einem erfolgreichen Start in die Saison absolvierten die bisher unbesiegten Damen des VCU Wiener Neustadt am Samstag ihr erstes Heimmatch dieser Saison. Gegner dieser Dreierrunde waren die beiden Mannschaften aus Böheimkirchen und Krems. Auch an diesem Wochenende konnten die Damen ihre Tabellenführung im Grunddurchgang der 1. Klasse durch zwei Siege souverän fixieren.

 

 

Bereits im ersten Spiel gegen Böheimkirchen konnten die Damen ihr Können zeigen und durch konstante Leistung den ersten 3:0 Sieg des Tages holen. Durch eine starke Serviceleistung sowie konstante Annahmen und gut platzierte Angriffe ließen die Damen ihren Gegnerinnen von Anfang an keine Chance. Im nächsten Spiel ermöglichte es das noch unsichere Spiel der jungen Mannschaft aus Krems Trainer Christian Petsche alle Spielerinnen der Mannschaft im Spiel einzusetzen und verschiedene Aufstellungen sowie Spielsituationen auszuprobieren. Auch dieses Spiel konnte mit einem klaren 3:0 für die Wiener Neustädterinnen beendet werden.

 

Damen des VCU treffen bei der Siegesfeier Karl Merkatz im Einhorn

 

Gefeiert wurden die Siege von den Spielerinnen und Spielern des VCU anschließend im Einhorn, dem Stammlokal des Vereins, in Anwesenheit des Kultschauspielers Karl Merkatz, besser bekannt als "Mundl" aus "Ein echter Wiener geht nicht unter". Weiter geht es für die 1. Klasse Damen am 26.11. im Krems, wo die beiden letzten Spiele des Grunddurchgangs stattfinden bevor es im Jänner dann im Play-Off um den Aufstieg in die 2. Landesliga geht.

 

Neueste Bilder

Joomla templates by Joomlashine